Kammerchor der TU Ilmenau e.V.




Das sind wir!

Der Chor

Der Kammerchor der TU Ilmenau besteht seit 1985, anfangs noch in kleiner Runde von sieben Männern und einer Frau. Über die Jahre wuchs der Chor bis auf die aktuelle Auftrittsstärke von etwa 30 Sängerinnen und Sängern. Unser Chor ist bunt gemischt und besteht aus Mitarbeiter/innen und Studierenden der TU Ilmenau. Manche kommen für ein Semester, manche sind seit der Gründungszeit dabei, somit ist auch unsere Altersstruktur breit gefächert.

Unsere Probenarbeit läuft semesterweise ab und mündet jeweils in mehrere große Sommer- und Weihnachtskonzerte. Im Laufe des Semesters gibt es viele kleinere Auftritte, z.B. bei Universitätsveranstaltungen oder privaten Feiern.

Wir reisen gerne und sind immer offen für größere Projekte. So nehmen wir seit 1997 regelmäßig erfolgreich am Landeschorwettbewerb teil und konnten auch bei internationalen Festivals und Wettbewerben Preise erringen.

In den letzten Jahren durften wir in großen Chorsinfonischen Projekten mitwirken, so z.B. das „Requiem“ von W.A. Mozart, die konzertante Aufführung der Oper „Carmen“ von Georges Bizet zusammen mit dem Akademischen Orchester der TU Ilmenau oder Carl Orffs „Carmina Burana“ zusammen mit der Suhler Singakademie und der Thüringen Philharmonie mitgestalten.

Die künstlerische Leitung des Chors hat seit 2018 Manuel Bethe inne. Vorher wurde der Chor seit 1994 durch Arne Puschnerus geleitet, der durch sein langjähriges Engagement den Chor nachhaltig entwickelt und geprägt hat. Die Chorleiter in den Anfangsjahren des Chors waren Silke Marburg (1988-1991), Almut Krumbach (1986-1987) und Lutz Müller (1985-1986).

Der Chorleiter

Manuel Bethe wurde 1989 in Wernigerode geboren und begeisterte sich bereits in frühester Kindheit für Musik. Am Georg-Friedrich Händel-Gymnasium in Berlin sang er im Rundfunkkinderchor und im Jugendchor „Die Primaner“ . Ersten Dirigierstunden folgte studienvorbereitender Unterricht an der Komischen Oper Berlin.

Von 2010–2016 studierte Manuel Bethe an der Hochschule für Musik „Franz Liszt“ in Weimar Chordirigieren bei Prof. Jürgen Puschbeck und Andreas Ketelhut. Studienbegleitend sammelte er Erfahrungen in unterschiedlichsten Chören und Projekten in Jena und Weimar. Darüber hinaus leitete er Laienchöre in Kranichfeld, Reichenbach, Halle, Neuhaus und einige selbstgegründete Berliner Vokalensembles. In vielen Chören mit einem weiten musikalischen Spektrum tritt und trat Manuel auch als Sänger auf.

Im Rahmen eines einjährigen Auslandsstudiums von Sommer 2014 bis Sommer 2015 studierte Manuel Bethe bei Prof. Johannes Prinz an der Kunstuniversität Graz und sang zudem im Studiochor und Kammerchor der Universität und im Extrachor der Oper und war in diesen Chören auch als Dirigent aktiv. Manuel Bethe besuchte Meisterkurse bei Prof. Morten Schuldt-Jensen und Romans Vanags.

Von 2017 bis 2019 war Manuel Bethe Assistent des Philharmonischen Chores und Extrachores am Theater Erfurt und seit der Spielzeit 2019/2020 Chordirektor am Meininger Staatstheater.

Repertoire

Da es viel tolle Musik für gemischten Chor in den verschiedensten Epochen und Stilen gibt lassen wir uns nicht auf eine Richtung festlegen. Dabei reicht unser Spektrum von Madrigalen des 15. und 16. Jahrhunderts, deutschen und internationalen Volksliedern und Kompositionen des 19. und 20. Jahrhunderts bis hin zu Jazz und Pop. Ab und zu singt der Chor auch größere chorsinfonische Werke mit Orchesterbegleitung.

In unseren vorwiegend weltlichen Konzertprogrammen gibt es immer ein Thema, zu dem ein Programm zusammengestellt wird. Dabei wird sowohl auf Klassiker des Repertoires als auch auf Neueres zurückgegriffen. Zu unseren Weihnachtskonzerten greifen wir auf ein großes Weihnachtsrepertoire zurück, bei dem der Fokus auf eine zeitliche, stilistische und sprachliche Ausgewogenheit gelegt wird.

Jeder Chorsänger kann bei uns auch musikalisch mitgestalten. Vor der Zusammenstellung eines Konzertprogramms werden Vorschläge gesammelt und mit einer Abstimmung innerhalb des Chors ausgewählt.

Der Verein

Hinter dem Kammerchor steckt der Verein „Kammerchor der TU Ilmenau e.V.“. Hier wird alles Organisatorische rund ums Singen geregelt. Wir verwalten die Einnahmen (z.B. Mitgliedbeiträge, Konzerteinnahmen) und Ausgaben (Honorare, Noten, Reisekosten, etc.), wir organisieren Proben und Konzerte und regeln vertragliche Angelegenheiten. Alle aktiv Mitwirkenden im Chor sind auch Vereinsmitglieder.

Dies ist unser Vereinsvorstand:

Vorstandsvorsitzende: Bettina Töpfer
stellv. Vorstandsvorsitzende: Cornelia Frankenberg
Schatzmeisterin: Dr. Anja Pruchnewski
Studentischer Vertreter: Matthias Schmal

Hier findet Ihr unsere Satzung und hier unsere Beitragsordnung.